Sommerferien - Anmeldung bis 3.6.: Betreuung Hort- und auf Antrag Notbetreuung

Liebe Eltern der Schulhortkinder bzw. der Notbetreuungskinder,

Sie waren in den letzten Monaten in besonderer Weise gefordert, da der normale Betrieb des Schulhortes nicht stattfand und nur ein sehr begrenztes Angebot in Form der Notbetreuung existierte. Die Schule ist seit dem 27. April auf dem Weg, schrittweise einen regulären Schulbetrieb wieder aufzunehmen und mit Beginn der Sommerferien wird der Schulhort (Ergänzende Förderung und Betreuung) wieder geöffnet. Die Notbetreuung wird damit beendet.

Es gelten also wieder die normalen Regelungen für den Schulhortbereich – beginnend mit der Ferienbetreuung ab Donnerstag, den 25. Juni 2020.

Zur weiteren Begrenzung des Infektionsgeschehens werden wir selbstverständlich die gültigen Hygieneregeln soweit möglich umsetzen und unsere Organisationstrukturen der besonderen Situation anpassen. Wir werden möglichst stabile Gruppensituationen schaffen und auf ein besonderes Programm mit geplanten Ausflügen verzichten.

An der Ferienbetreuung können alle Kinder teilnehmen, die einen gültigen Hortvertrag haben. Sollten Sie für Ihr Kind keinen Hortvertrag haben, nun aber Notbetreuung in den Ferien benötigen, können Sie kurzfristig einen Antrag beim zuständigen Jugendamt stellen (Abgabe des Antrags in der Schule möglich).

Die zurzeit ausgesetzte Elternkostenbeteiligung wird ab 01.07.2020 wieder erhoben.

Dieses Schuljahr endet bald und wir müssen zügig mit der Planung der Sommerferienzeit beginnen. In unserer Schuljahresplanung (siehe Terminschreiben vom August 2019) haben wir für die Sommerferien den Zeitbereich vom 29. Juni bis zum 17. Juli als „Schließzeit“ mit nur eingeschränktem Betrieb angegeben. Unsere Personalplanung haben wir entsprechend gestaltet, so dass wir die Ferienzeit auch weiterhin entsprechend aufteilen.

Wir bitten Sie, uns möglichst verbindlich und zeitnah den Bedarf für Ihr Kind mitzuteilen.

Für den Zeitraum der „Schließzeit“ bitten wir um genaue Prüfung, ob die Notwendigkeit wirklich besteht.

Die Betreuungsmöglichkeit besteht grundsätzlich im Rahmen der von Ihnen gewählten Modulzeiten, wobei die Kinder täglich um 9.00 Uhr gemeinsam frühstücken, so dass möglichst alle bis zu diesem Zeitpunkt anwesend sein sollten. Die Mittagessenversorgung erfolgt über den Schulcaterer, das Frühstück und Getränke bitten wir den Kindern mitzugeben.

Bitte füllen Sie das Abfrageformular (hier zum Dokument...) sorgfältig aus und geben es im Schulhortbüro oder auch im Schulbüro bis zum Mittwoch, dem 3. Juni 2020, ab. Sie können es auch digital an die folgende Mailanschrift schicken: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die angemeldeten Termine gelten als verbindlich und werden von uns umgesetzt. Sollte es Änderungen in der Betreuungsnotwendigkeit geben, benötigen wir auf jeden Fall eine schriftliche Nachricht, genauso wie bei der Erkrankung Ihres Kindes.

Mit freundlichen Grüßen

Kurzke                                                                  M. Ohlendorf

Schulhortleitung                                                     Schulleiterin

 

 

 

die nächsten Termine

Keine Termine

Mühlenau GS

Molsheimer Str. 7

14195 Berlin

Email: sekretariat@muehlenau.de

Phone: (030) 8 32 50 99

Fax: (030) 8 32 96 22

Unsere Arbeit